"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen.  

Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe.

 Freundlichkeit im Geben schafft Liebe."

                       (Laotse)                               

AKTUELLES

 

 

Die beiden Vorträge finden im Frühjahr 2018 wieder statt (das genaue Datum wird noch bekannt gegeben)

Bitte melden Sie sich bereits jetzt an, da es schon mehrere Anmeldungen gibt und die Plätze begrenzt sind.

 

 

 

Die homöopathische Hausapotheke

Teil 1: Homöopathische Notfallmittel

 

Welches homöopathische Mittel benötige ich in Schocksituationen? Bei Verletzungen wie z.B. Schürf-, Platz-, Schnitt-, Stich- oder Bisswunden? Bei stark blutenden Wunden? Bei Verbrennungen, Sonnenbrand, Sonnenstich? Welches Mittel hilft mir schnell bei Insektenstichen? (Zecken!) Was tun bei einer Prellung, Zerrung , Verstauchung oder als Sofortmaßnahme bei einem Knochenbruch? Bei Muskelkrämpfen? Welches homöopathische Mittel hilft bei Bauchschmerzen, bei Lebensmittelvergiftungen usw.? 

 

In diesem Vortrag bekommen Sie Antworten darauf. Sie lernen verschiedene wichtige homöopathische Heilmittel kennen und erfahren, welche sie auf jeden Fall zu Hause haben sollten ( homöopathische Haus- und Notfallapotheke! ). So können Sie, wenn ein Notfall eintritt, viel ruhiger und gelassener damit umgehen.

  

 

 

Die homöopathische Hausapotheke

Teil 2: Kinderkrankheiten

 

In diesem Vortrag erfahren Sie, welche homöopathischen Mittel besonders gut für Krankheiten von Kindern und Säuglingen geeignet sind; welche Mittel gut wirken bei Fieber, bei Blähungen, bei Zahnungsbeschwerden, Ohrenschmerzen, Halsschmerzen, bei Schnupfen und Erkältung, bei Husten, Asthma, Pseudokrupp usw. Sie erfahren außerdem, wie Sie klassische Kinderkrankheiten wie Scharlach, Windpocken, Keuchhusten usw. homöopathisch begleitend behandeln können.Und ich werde auf das Thema "Impfen" eingehen.

Sie können sich für meine Vorträge telefonisch anmelden oder hier über 

das Anmeldeformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.